• GESUNDHEITSFÖRDERNDE WIRKUNG DES OLIVENÖLS

Unser ökologisches Olivenöl Virgen Extra wird unter den Markennamen “Isul” und “Graccurris” hergestellt und vereint in ein und demselben Öl folgende Eigenschaften:

  • Geschmack

    Ein außergewöhnlicher Geschmack und Aroma machen das Öl, egal mit welchem Gericht kombiniert, kulinarisch so wertvoll.

  • Bio-Olivenöl

    Absolut keine gesundheitsschädlichen Rückstände. Das Olivenöl ist ökologisch.

  • Sehr gesund

    Das Olivenöl Extra Virgen verfügt über gesundheitsfördernde und heilende Eigenschaften, so dass man es als Bestandteil einer gesunden und vor Krankheit schützenden Ernährungsweise in den Ernährungsplan integrieren sollte.

Einige dieser gesundheitsfördernden Eigenschaften zeigen wir hier wie folgt auf:
Das Olivenöl Virgen Extra ist der Saft der Olive (praktisch das einzige pflanzliche Öl, welches durch mechanische Prozesse hergestellt wird) und stellt die Basis einer Mediterranen Küche dar. Fast alle Gerichte der Region werden damit zubereitet und es beugt zahlreichen Krankheiten vor. Um einige zu nennen: zu hoher Cholesterinspiegel, Arteriosklerose, Diabetes, Störungen des Verdauungstraktes, Bluthochdruck, Übergewicht, etc.
Auch bei verschiedenen anderen Krankheiten wird auf die heilende und vorbeugende Wirkung hingewiesen, z. B bei Magen-Darm-Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Problemen und bei Stoffwechselstörungen. Im Allgemeinen wird der Verzehr dieses Lebensmittels Menschen aller Altersklassen empfohlen.

Die gastronomische Exzellenz und gesunde natives Olivenöl extra ist auser Frage.

Die Mediterrane Küche (besteht aus verschiedenen mit Olivenöl angereicherte Kombinationen) ist eine Zusammenstellung von Essgewohnheiten, die sich im Laufe von Tausenden von Jahren aus der Esskultur am Mediterranen Meer entwickelte und die alle nahrhaften Zutaten bietet, die eine gesunde Ernährung haben sollte, um Krankheiten vorzubeugen, und die Lebenserwartung zu erhöhen.

Die exzellenten kulinarischen und gesundheitsfördernden  Eigenschaften des Olivenöls Virgen Extra sind unumstritten. Dies liegt am Gehalt von Ölsäure (einfach ungesättigt), aber auch an anderen Bestandteilen, wie Vitamin E und Antioxidantien, wie z. B. Beta-Carotin. Es versorgt unseren Körper mit notwendiger Energie und es steigert die Aufnahmefähigkeit von fettlöslichen Vitaminen, um eine ausreichende Zufuhr von Fettsäuren zu gewährleisten.

In der Gastronomie dient es als Dressing und unterstützt den Geschmack anderer typischer Lebensmittel in der Mediterranen Küche, wie z. B. Fisch, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte, die ebenfalls gesunde Eigenschaften mit sich bringen, ohne dass der Geschmack selbst verändert wird. Die Mediterrane Küche ist eine ausgewogene Mischung aus Nahrungsmitteln, die ihre ernährungwissenschaftlichen Eigenschaften nicht verlieren.

Olivenöl ist in der Mediterranen Küche das meist genutzte Lebensmittel, besonders das Olivenöl Virgen Extra wird aufgrund seiner Eigenschaften besonders empfohlen. Noch besser, wenn es sich um ein ökologisches Olivenöl handelt.

Es wird roh in Salaten verzerrt, in Eingelegtem, Mariniertem, Dips etc., so dass all seine gesundheitsfördernden Eigenschaften erhalten bleiben und Geschmack und Aroma verstärkt werden.

Das Olivenöl Virgen Extra brennt bei Temperaturen bis 290ºC nicht und das Frittieren im Öl beeinträchtigt seine Nährwerte weniger als andere Kochvorgänge. Die entstehende Kruste, die auf dem Lebensmittel entsteht, verhindert ein Durchfeuchten, reduziert die Menge an aufgenommenem Fett, somit auch seinen Kalorienwert und verstärkt den Geschmack (angenehm am Gaumen).

isul-olivar

Copyright - Almazara Ecológica de La Rioja