• KATEGORIEN DES OLIVENÖLES

Bei dem natives Olivenöl Extra handelt es sich um das einzige Produkt höchster Qualität, welches alle notwendigen Proben (Laboranalysen, die Tests des offiziellen Olivenöl Panels) bestanden hat und nur durch mechanische Prozesse gewonnen wird. In ihm werden exzellente Bestandteile mit ausgezeichnetem Geschmack bzw. Aroma mit all seinen gesundheitsfördernden Eigenschaften vereint.

Um zu erklären, was ein natives Olivenöl Extra ist, schauen wir uns die verschiedenen Kategorien des Olivenöles auf dem Markt an:

Principales tipos de aceite

Natives Olivenöl Extra

Höchste Qualität. Kann sofort konsumiert werden. Säuregehalt 0,80 Gramm pro 100 Gramm oder weniger.

Natives Olivenöl

Qualität mittelmäßig. Kann direkt konsumiert werden. Säuregehalt bis zu maximal 2.00 Gramm pro 100 Gramm.

Olivenöl

Das Öl entsteht durch eine Mischung aus raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl, dabei variiert das Mischungsverhältnis. Der Säuregehalt liegt bei 1,00 Gramm pro 100 Gramm oder weniger. Wenn auf dem Etikett “Olivenöl” ohne “Virgen” oder “Virgen Extra” vermerkt ist, handelt es sich um einen Mix aus raffiniertem Olivenöl und nativem Olivenöl.

Lampantöl

Muss vor dem Verzehr raffiniert werden. Säuregehalt höher als 2,00 Gramm pro 100 Gramm.

Raffiniertes Olivenöl

Das Öl wird aus Lampantöl durch chemische und thermische Prozesse gewonnen, welche den Säuregehalt regulieren. Säuregehalt bis zu 0,30 Gramm pro 100 Gramm.

Copyright - Almazara Ecológica de La Rioja